Letzte Nachrichten

04.09.2017 10:30

Kirmes 2017

Die Leichtathletik feiert mit.

Weiterlesen …

03.09.2017 14:07

Kermisloop

Fotos online

Weiterlesen …

30.07.2017 10:23

Urlaub mit Lauf

Bergers beim Bavarian Run

Weiterlesen …

11.07.2017 16:24

Frauen Radtour

Dank an Claudia und Christa

Weiterlesen …

Laudatio des Bürgermeisters

Leichtathletikabteilung des Turn- und Spielvereins 1910/19 e.V. Weeze

 

Der Bürgerpreis 2015 wird als Gruppenpreis an die Leichtathletikabteilung des Turn– und Spielvereins 1910/19 e.V. Weeze vergeben.

 

Auf Vorschlag von Willi Hallmanns, Vorsitzender dieses tollen und großen Vereins, der hunderte von Jugendlichen, Sportlerinnen und Sportlern wöchentlich betreut, wurde die Leichtathletikabteilung für den Bürgerpreis nominiert.

 

Die zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser großen Abteilung veranstalten seit 1979 den weithin bekannten und beliebten Halbmarathonlauf und seit 1985 den großen 5x5 km Staffellauf, bekannt als die  „Mutter aller Staffelläufe“ am Niederrhein und darüber hinaus. Beide Läufe  waren und sind überregionale Großveranstaltungen und, mit Blick auf die nahe Grenze und die teilnehmenden britischen Freunde, auch internationale Großveranstaltungen, die weit über die Grenze der Gemeinde Weeze bekannt sind. Jeweils viele hunderte und auch schon mal über tausend SportlerInnen  dieser Laufveranstaltungen können sich seit Jahrzehnten über tolle Rahmenbedingungen, eine hervorragende Organisation und eine großartige Gastfreundschaft verlassen. In der Gemeinschaft der Abteilung werden diese Veranstaltungen vorbereitet und bestens durchgeführt.

 

Als Gemeinschaft tritt diese Abteilung sportlich auch auf vielen Veranstaltungen befreundeter Vereine und auch im weiten In- und weltweiten Ausland als gute Botschafter der Gemeinde Weeze auf. Die meisten großen Laufveranstaltungen und  Marathons in Deutschland, Europa und Übersee wurden besucht und aktiv sportlich bewältigt. Bei jährlichen Teilnahmen z.B. auf Sylt sind die gelb blauen Farben des TSV bekannt und beliebt.

 

Damit tragen die Weezer zur Völkerverständigung und zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in besonderer Weise bei. Auf manchen Veranstaltungen in den Niederlanden, die ich als Bürgermeister besuche, treffe ich Menschen, die ich als teilnehmende  Läufer der Weezer Langlaufveranstaltungen erkenne.

 

Dem TSV Weeze war es wichtig, die Gruppe zu benennen. Gleichwohl werden hier heute drei Personen von mir stellvertretend besonders erwähnt. Einerseits, weil Karl-Heinz Weyenberg seit langer Zeit und auch aktuell Vorsitzender dieser agilen Abteilung ist, andererseits, weil  Männer der ersten Stunde auch heute in besonderer Weise noch aktiv eingebunden sind, hier namentlich Franz van Dongen und Laurenz Thissen. Alle drei stehen für die Durchführung dieser Veranstaltungen seit beinahe 40 Jahren. Stellvertretend stehen diese drei für Sportler und Mitglieder wie Günter Janssen, Werner Paschmanns und viele andere, nehmen diese für Männer und Frauen, für Jugendliche und Kinder der Leichtathletikabteilung heute den Preis entgegen.

 

Karl Heinz Weyenberg ist ein Dauerläufer, sportlich und auch in seiner Verantwortung als Mitglied der Abteilung, des Vorstandes und seit 2004 als Vorsitzender der Abteilung. Als beinahe jährlicher Begleiter der Laufveranstaltungen kann ich persönlich einschätzen, wieviel Arbeit, Verantwortung und Geschick erforderlich sind, um den hohen Erwartungen aller zu entsprechen. Hierfür darf ich herzlich danken.

 

Franz van Dongen saß mir schon bei den ersten Halbmarathonläufen im Nacken, sprichwörtlich und tatsächlich, nachdem er immer erst alles vorbereitet, dann als Teilnehmer selber mitgelaufen ist und anschließend auch alles wieder mit seinen Helferinnen und Helfern abgebaut und nachbereitet hat. Zwischendurch war auch noch Zeit, Honig unter die Leute zu bringen. Ein Verein, der solche Aktivposten hat, kann sich glücklich schätzen. Beeindruckend ist hier aber auch der lange Zeitraum, bei dem Jahr für Jahr die Veranstaltungen abgewickelt wurden.

 

Als Stimme des Niederrheins ist Laurenz Thissen gleichermaßen bekannt und verantwortlich für den Erfolg der Weezer Veranstaltungen als auch der vielen jährlichen Laufveranstaltungen am Niederrhein und weit darüber hinaus. Sein Sach- und Fachverstand, seine Kenntnisse der Läufer und der Langlaufszene und seine Präzision und Liebe fürs Detail sind bemerkenswert. Viele kommen zu den Veranstaltungen, weil er gut kommentiert und für jeden ein aufmunterndes Wort und eine herzliche Begrüßung parat hat. Gleichfalls berichtet er über Erfolge der Läuferinnen und Läufer und schafft eben mit Einzelinformationen zu den Sportlern eine sehr persönliche Atmosphäre und Identität in der Läuferszene.

 

Aber es ist wie in allen Lebenslagen. Einer oder wenige allein stehen nicht für den Erfolg. Die Gemeinschaft ist entscheidend, und die stimmt in dieser Abteilung in besonderer Weise. Das gilt auch für das „interkommunale“ Engagement dieser Gruppe. Seit gefühlt einem halben Jahrhundert sind Kervenheimer Sportlerinnen und Sportler, Helferinnen und Helfer in Weeze engagiert. Manche Veranstaltungen, die aus Spaß entstanden, wurden die Vorlage für große Veranstaltungen, mit der heute für Weeze geworben wird. Die Gemeinschaft ist hierbei in besonderer Weise gewachsen.

 

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern, den Familien und allen, die sich eingesetzt haben.

Der Bürgerpreis 2015 geht in diesem Jahr als Gruppenpreis an die Leichtathletikabteilung des TSV Weeze, verbunden mit einer Urkunde und einem Geldbetrag in Höhe von 400,- Euro. Damit werden die jahrzehntelange Arbeit und das Engagement gewürdigt, die Gemeinde Weeze auf vielen Ebenen bekannt gemacht und als Botschafter des Sports vertreten zu haben. Darüber hinaus wird die Jugendarbeit gewürdigt, die bei der Betreuung vieler Kinder und Jugendlicher geleistet wurde.

 

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger, des Rates und der Verwaltung der Gemeinde Weeze spreche ich der Leichtathletikabteilung meinen Dank aus.

 

 

Zurück