Letzte Nachrichten

04.09.2017 10:30

Kirmes 2017

Die Leichtathletik feiert mit.

Weiterlesen …

03.09.2017 14:07

Kermisloop

Fotos online

Weiterlesen …

30.07.2017 10:23

Urlaub mit Lauf

Bergers beim Bavarian Run

Weiterlesen …

11.07.2017 16:24

Frauen Radtour

Dank an Claudia und Christa

Weiterlesen …

Nordrheinmeisterschaften Siebenkampf

Deutsche Quali im Siebenkampf für Edda van Meurs vom TSV Weeze

 

Am 24. und 25. Mai fanden die Nordrheinmehrkampfmeisterschaften in Wesel statt. In der Altersklasse Weibliche Jugend U18 waren über 50 Athletinnen am Start. Edda begann ihren Wettkampf im Kugelstoßen mit guten 12,34 m. Ebenfalls gut lief es über die 100 m Hürden. Dort verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung um 3 Zehntelsekunden auf 15,47 Sek. Dann kam der Hochsprung, die schwächste Disziplin der Kleverin. Leider sprang sie unter ihrem Leistungsvermögen (1,40 m). In der vierten Disziplin, dem 100 m Sprint, lief sie erneut einen persönlichen Rekord mit 12,77 Sek. und schloss damit den ersten Wettkampftag trotz des schwachen Hochsprungs auf dem sechsten Platz ab, mit Hoffnungen auf den ersten Platz. Leider begann der zweite Tag erneut schlecht. Im Speerwurf ließ sie mit einer Weite von 28,56 m einige Punkte liegen und rutschte auf den elften Platz ab. Edda rettete sich mit einer akzeptablen Leistung im Weitsprung (5,23 m). Die Ambitionen auf einen Podiumsplatz waren Geschichte, die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Gefahr. Um diese noch zu erreichen, musste sie die 800 m in einer Zeit von 2:34 Min. laufen. Ihre bisherige Bestleistung war jedoch 2:40,20 Min. Doch dann zeigte die Weezer Athletin ihre Klasse. Mit Unterstützung ihrer Mutter und Anna Heymann sowie deren Vater lief sie mit 2:28,49 Min. die drittbeste Zeit des gesamten Feldes. Mit dieser Zeit übertraf sie die Qualifikationsnorm von 4500 Punkten um 71 Punkte und landete auf dem sechsten Platz. Nach Meinung ihres Trainers war dies ein gutes Ende, die liegengelassenen Punkte kosteten sie aber den Sieg. Die Deutschen Meisterschaften finden am 30. und 31. August in Filderstadt statt.

 

Zurück