Letzte Nachrichten

11.11.2017 13:47

Reibekuchenlauf

Back to the Roots

Korrigiertes Endergebnis

Weiterlesen …

08.11.2017 08:27

4. Maasduinenloop

Marianne endlich wieder dabei

Weiterlesen …

24.10.2017 19:18

Stand TSV Cup Okt. 2017

online unter intern

15.10.2017 22:00

Eurorun in Nütterden

Titel und Vizetitel bei den NRW-Meisterschaften im HM

Weiterlesen …

Osterlauf in Eupen (B)

Am Karsamstag, den 30.3.2012, waren acht "Weezer" und eine Gocherin international unterwegs. Es ging ins belgische Eupen zum Osterlauf über 6,3 sowie 15,7km. Die Moderation der Veranstaltung zeichnet sich durch die dreisprachige Ansagen aus, deutsch, flämisch und französisch.

Vor den gleichzeitig startenden Läufen um 15 Uhr gab es noch leichte Schneeschauer und die Temperaturen lagen um die 0 Grad. Dafür war der Wind fast eingeschlafen. Zum Start hin klarte es aber dann doch auf.

Die Strecken zeichneten sich im Schatten durch Schneereste und im freien durch Matsch aus. Dementsprechend sahen die Läuferinnen und Läufer im Ziel auch aus. Die obligatorische Schlußrunde auf der Aschenbahn wurde glücklicherweise auf den Rasenplatz verlegt, was auch nicht einfacher war.

Über die 6,3km gingen Erika Schoofs und Sandra Petzold ins Rennen. Erika siegte in der W45 und wurde mit 25:34min zweite Frau. Dafür gab es belgische Schokolade aus Eupen.

Die Männer Heinz van Dongen, Werner van Dongen, Guido Janßen, Mike Meyer, Klaus Jansen und Werner Schoofs wählten alle die 15,7km. Auch Marianne Spronk lief die 15,7km und siegte in der W65. Die ersten fünf Weezer Männer kamen in der Mannschaftswertung auf den 8. Rang.

 

Die Ergebnisse 6,3km:

Name AK Zeit
Erika Schoofs 1.W45 25:34min
Sandra Petzold 4.W35 32:15min

 

Die Ergebnisse 15,7km:

Name AK Zeit
Heinz van Dongen 9.M35 1:00:58h
Werner van Dongen 5.M50 1:06:44h
Guido Janßen 6.M45 1:07:23h
Mike Meyer 13.M35 1:08:37h
Klaus Jansen 23.M50 1:18:00h
Marianne Spronk 1.W65 1:18:09h
Werner Schoofs 55.M45 1:30:47h

Zurück